Aktuelles

Engagierte Mitarbeiter töten keine Moorhühner

Mitarbeiter brauchen Feedback. Kein Moorhuhn.

25.10.2010

Oder: Wie attraktiv sind Südtirols Arbeitsplätze wirklich? Dott. Paolo Agnelli dazu im Gespräch mit brandpi.

Dott. Paolo Agnelli nimmt erstmals Stellung zu den vorläufigen Ergebnissen seiner aktuellen Langzeitstudie „Attraktivität der Arbeitsplätze in Südtirol“. Der Meraner Unternehmensberater berichtet uns dabei, wie zufrieden die Arbeitnehmer in Südtirols Betrieben wirklich sind und wo die strategischen Hebel zur Steigerung des Mitarbeiterengagements liegen. Mehr als 1500 Arbeitnehmer hat er bislang dazu befragt, darunter auch rund 200 Führungskräfte. Aus den unterschiedlichsten Branchen und in ganz Südtirol. Die zentralen Erkenntnisse seiner Untersuchung jedoch, sind länderübergreifend.

 

Also liebe Markenführer, Unternehmer und Abteilungsleiter aus aller Welt: Aufgepasst!

Engagierte Mitarbeiter können nicht nur dem Moorhuhn-Massaker ein Ende setzen, sie leisten auch einen entscheidenden Beitrag zur Wettbewerbsfähigkeit ihrer Unternehmen.

 

 

 

daten
Bleiben Sie auf dem Laufendem mit dem kostenlosen Informationen von brandpi

Meine Meinung

Markenwissen kompakt